Meine Romane

Im Labyrinth des Poeten

Debütroman der Cellistin und Autorin Eva Maria Hux

Der jungen, gefeierten Konzertcellistin Adina Anderson wird von einem anonymen Gönner ein wertvolles Instrument als Leihgabe anvertraut. Ein Fachmann ahnt, dass es sich um jenes Cello handelt, das seit Jahrzehnten als verschollen gilt; nur die Legende um seine Verwicklung in tragische Ereignisse hat überdauert. Als das kostbare Instrument plötzlich gestohlen wird, erkennt Adina, dass sie zum Spielball in einer gefährlichen und verworrenen Inszenierung geworden ist. Beim Versuch, den Geheimnissen des Cellos und denjenigen der früheren Besitzer auf die Spur zu kommen, bringt sie sich selbst in tödliche Gefahr. Um dem Labyrinth aus Lügen und Intrigen zu entkommen, muss sie sich ihren eigenen Ängsten und Zweifeln stellen...

Die zweite Auflage erschien im November 2015 (Taschenbuch and eBook) und ist auf Wunsch signiert bei der Autorin erhältlich oder online bei Amazon.de, Amazon.co.uk, books.ch, exlibris.ch sowie in jeder guten Buchhandlung. ISBN: 978-3-943308-64-8.

Ein ausführliches Interview zum Roman und zu Eva Marias Schreiben findet sich derzeit auf Leserkanone.de
Interview zu "Im Labyrinth des Poeten"

Und die aktuellste Rezension:
Leserkanone.de

Die Autorin bietet sich für Lesung & Musik an, dabei liest sie aus "Im Labyrinth des Poeten" und umrahmt die Lesung mit Musik für Cello solo.
Anbei eine kurze Hörprobe.

Eva Maria Hux auf Facebook


Weitere Veröffentlichungen

Tauwetter, publiziert bei Brotseiten, Luzern 2014

Zur Zeit kann Eva Marias Kurzkrimi "TAUWETTER" auf Brotseiten - Geschichten für Zwischendurch gratis online gelesen und gehört werden. Sehr schön aufgemacht und spannend vertont.

Mord nach Noten, Kurzkrimi in der Anthologie "Zürich, Ausfahrt Mord" (Hrsg. Paul Ott), Gmeiner Verlag 2011
Täuschungen, Beitrag in der Zeitschrift "Tidig musik", Stockholm 2007

Ein Werk, das über glaubwürdige Figuren aus dem Hier und Jetzt verfügt und einen im Verlaufe der 375 Seiten immer mehr in seinen Bann schlägt.

Pressebureau, 2015.

Freunde von Kriminalromanen, die gleichzeitig im kultivierten Ambiente von Konzerten ihr Zuhause haben, können sich dank »Im Labyrinth des Poeten« glücklich schätzen, ein Buch zu bekommen, das genau auf ihre Interessen zugeschnitten und dabei auch noch von vorne bis hinten sehr gut geschrieben worden ist.

Leserkanone, 2015.